PensionGaststätteHeiraten in der BischofsmühleFerienhäuserImpressionenAnfahrtGutschein

Gaststätte

Die Bischofsmühle, idyllisch gelegen in ruhiger waldreicher Umgebung.
Hier werden zünftige Brotzeiten wie Hausmacher - Pressack und Räucherfleisch zubereitet, zu denen ein kerniges selbstgebackenes Schwarzbrot serviert wird. Auch fränkische Spezialitäten und feines aus Wald und eigenen Gewässern, wird hier in gemütlicher und historischer Atmosphäre zubereitet.

Schon "im Frühtau zu Berge " morgens ab 7 Uhr servieren die beiden "Dorles", Dora Strößner und ihre Tochter Dorothea, ein ausgiebiges Frühstück. Hier sind Wanderer und Gäste mit verwöhnten Gaumen am richtigen Platz.

Denn außer zünftigen Brotzeiten wie einem Hausmacher - Pressack und Räucherfleisch, zu denen ein kerniges Schwarzbrot serviert wird, nach uralten Rezept gebacken, gibt es auch fränkische Spezialitäten und Feines aus eigener Jagd und heimischen eigenen Gewässern.

Also einen deftigen Schweinekammbraten mit grünen Klößen (und guten Butterbröckla drin) ebenso wie einen zünftigen "Flößerspieß", eine frische Forelle, aus saurem Sud oder aus der hauseigenen Räucherkammer, wie einen Braten vom Hirschkalb, eine knusprige Entenbrust, einen zarten Rehbraten.
Bekannt sind wir auch für unser Hausgebäck.

Wir backen alles selber!
Genießen Sie unsere fränkischen Spezialitäten in heimischer Atmosphäre. Frühstücksbuffet, Bachforellen, Wildgerichte, Hausschlachtung!

Allgemein